Homöopathie

Die Homöopathie ist eine alternative medizinische Behandlungsmethode, die auf dem essentiellen Satz „Ähnliches soll durch Ähnliches geheilt werden“ beruht.

Also ruft ein Homöopathikum ähnliche Symptome hervor wie die Krankheit, an welcher der Patient leidet. Das ausgewählte Mittel wird dabei in geringen Mengen verabreicht. Beim „Potenzieren“, also bei der Zubereitung der Arznei, wird die Substanz mit Wasser oder Alkohol vermischt oder mit Milchzucker verrieben.

Die Wahl des richtigen Mittels besteht aus der Kenntnis der Wirkung und Symptome, die das Mittel bei einem gesunden Menschen auslöst. Außerdem kommt noch die homöopathische Anamnese hinzu,

d.h. es kommt noch eine genaue Befragung und Beobachtung des Patienten hinzu, bei der der Patient nach den genauen Symptomen befragt und untersucht wird.


Impressum | Internetmarketing Berlin